06042 6010

©2019, Musik- u. Kunstschule Büdingen e.V.  by JøE Designs

Die Rocker vom Rauhen Berg

Die Rocker vom Rauhen Berg sind eine Kooperation der Musik-und Kunstschule Büdingen e.V. und Heim und Werkstätten Rauher Berg e.V.in Gelnhaar . Der Verein kümmert sich um erwachsene behinderte Menschen und beschäftigt sie in deren anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen in den Arbeitsbereichen Demeter Landwirtschaft und Gärtnerei, Garten- und Landschaftspflege, Holzwerkstatt, Handweberei, Verpackungswerkstatt, Großküche und Wäscherei. Für das Rock-/Popensemble stellt der Verein Räume zur Verfügung und lässt einen Betreuer bei der Band mitspielen, der auch innerhalb der Band diese Funktion ausübt.

 

Ziel ist es nach wie vor nach der Begeisterung, hervorgerufen durch den Erfolg bei nicht behinderten Menschen, die Band mittelfristig in das Kulturleben der Stadt Büdingen und der Region zu integrieren. Dafür braucht die Band neben einem breiteren Repertoire auch ein Programm, das zeitlich länger ist als vor Beginn der Förderung.

Die zu erwartenden Veränderungen sind selbstbewusstere, zufriedenere und ruhigere behinderte Menschen und ein Identifikationsobjekt für die Menschen vom Rauhen Berg.

Diese Kooperation 13 Jahren

 

Ein weiteres Ziel des Projektes war und ist es noch ein Ensemble für Populäre Musik mit Menschen mit Behinderung zu bilden, ein Repertoire an meist durch die Mitglieder des Ensembles ausgewählten Musiktiteln zu erarbeiten und zu pflegen, sowie das erarbeitete Repertoire darzustellen. Das Ensemble soll in das kulturelle Leben der Stadt Büdingen und der Region integriert werden. Die Zielgruppe sind Menschen mit geistiger Behinderung. Es wirken derzeit sechs Menschen mit Behinderung und ein Betreuer mit. Der Probenort des Ensembles ist das Heim und Werkstätten für seelenpflegebedürftige Menschen Rauher Berg e.V

Mit Beginn der Förderung 2009 durch den VdM (Verband deutscher Musikschulen) wurde die Unterrichtszeit verlängert, das Repertoire erweitert und die Auftritte, die sich vorher fast ausschließlich auf Veranstaltungen des Vereinsheim und Werkstätten für seelenpflegebedürftige Menschen Rauher Berg e.V. beschränkten, auf die Region ausgeweitet. Der Unterricht erfolgt wöchentlich in der Schulzeit, bei Bedarf auch in den Ferien, etwa wenn Auftritte anstehen, ein ganzes Jahr lang.

Thomas Appel leitet das Ensemble seit 2006