anselm.png

Schlagzeug spielend (kennen) lernen... !

Mo. 23.- bis Do. 26. August 2021

In diesem 4 Tägigen Kurs wird das Schlagzeug vorgestellt.

Wie bespielt man denn so viele Trommeln und Becken mit Händen und Füßen?

Wie schlage ich denn „richtig“ auf eine Trommel! Darf ich auch mal richtig „laut“ sein?

Ja, das darfst Du! Im Ferienspiel in der MuKs.

Bis zu 4 Teilnehmer pro Gruppe in einer sehr lockeren Atmosphäre unter der Anleitung von Drummer und Coach Anselm Wild, kann man dieses wunderschöne Instrument kennenlernen.

 

Gruppe   I    6-10 Jahre  10.00- 12.00 Uhr (geplant*)

Gruppe  II  11-14 Jahre 13.00-15.00 Uhr (geplant*)

Gruppe  III  15-18 Jahre  16.30-18.30 Uhr (geplant*)

 

*Die genauen Uhrzeiten richten sich nach Gruppengröße u. Alter

 

Teilnahmegebühr 90€ pro Teilnehmer/pro Kurs.

ACHTUNG: Ihre Anmeldung wird rechtzeitig, aber nicht sofort beantwortet, da das Büro nur sporadisch besetzt ist.

Für die Anmeldung brauchen wir:

Gruppe Nr/Name/Adresse/Geburtsdatum/Tel.(Handy)

E-Mailadresse     

info@muks-buedingen.de   

MuKS_ART_WRAP_Web_04 homepage.jpg
logo jpeg.jpg

»ART WRAP« Kunstkartonagen – Eine Einweggalerie- Kursleitung: Ltg.: Sonja Bender

 

Das MuKS-Kunstprojekt »ART   WRAP  –  Kunstkartonagen  –Eine Einweggalerie« sucht noch AKTEURE!

 

Wir entwickeln künstlerische Aktionen im öffentlichen Stadtraum – suchen gemeinsam die Orte aus – orga­nisieren und setzen die Aktionen um und dokumentieren unser Werk.

 

Unser so entstandes Bildmaterial wird dann auf Papier­verpack­ungen wie Pizzakartons, Servietten und Tüten gedruckt und an Büdinger Geschäfte und Restaurants verteilt, die als Partner unsere »Kunstkartonagen« als Verpackung für ihre Produkte an ihre Kunden abgeben.

 

Wir arbeiten mit Techniken aus den Bereichen der Street Art, Performance, Politische Kunst und anderen Interventions-Techniken. Ihr werdet hinterher ein wenig mehr über Appropriation Art, Concept Art, Performance, Konkrete Poesie, Fluxus und Landart wissen.

 

Hauptregel wird sein: Es darf nichts zerstört werden! Das Werk muss von selbst vergehen oder leicht zu entfernen sein!