Thomas (charly) Appel

Thomas (Charly)Appel

erhielt seinen ersten Klavierunterricht mit neun Jahren bei seinem Vater, der selbst als Jazzpianist auf europäischen Bühnen konzertierte. Mit dreizehn Jahren begann er das Trompetenspiel zu erlernen und konnte zusammen mit der Feuerwehrkapelle 1976 den deutschen Meistertitel im Bereich der Musikzüge erreichen.

Während seiner Schulzeit spielte er Trompete in der „Brickhouse Ragtime Band“. Am Dr. Hoch´s Konservatorium in Frankfurt absolvierte er seine musikpraktische Studien und studierte im Anschluss  einige Semester Musikwissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt.

Als Pianist und Keyboarder spielte er u.a. zum Truck-Grandprix auf dem Nürburgring, in Zürich (Albisgütli) mit Rosanne Cash, der Tochter von Jonny Cash, auf den großen Countryfestivals in Deutschland ( Geiselwin, Rheinböllen, Greifensteine), in der Schweiz (Interlaken; Klewenalp; Schupfart), in Dänemark (Silkeborg) und Österreich. Er war mit der Sängerin Ester Lorenz auf Deutschlandtournee und wirkte  bei einer HR2 -Produktion, dem Cottonclub, mit und war Keyboarder bei einigen Musicalensembles, u.a. in Hanau und Gießen mit „Nussknacker“ und  „Die Schöne und das Biest“ .

 

Ab 1992 gründete er die Büdinger Big Band  und leitete sie 15 Jahre.

Seit 13 Jahren ist er Leiter der Rockband “Die Rocker vom Rauhen Berg“.

Seit seiner Studienzeit unterrichtet Thomas Appel an der Musik-und Kunstschule Büdingen e.V. Klavier, Keyboard und leitet verschiedene AG`s.