A.Toriser.png

Aurelia Toriser

erhielt ihren ersten Geigenunterricht in Berlin, wo sie auch in mehreren Chören (u.a.Kinderchor der Komischen Oper) sang.

Sie studierte nach dem Abitur in Berlin an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt im Fach "Bratsche" mit künstlerischen und pädagogischen Abschlüssen.

Sie absolvierte mehrere Meisterkurse u.in Eisenstadt (Erasmus) und an der Kronberg Academy.

Neben dem Unterrichten ist sie auch in verschiedenen Ensembles und Orchestern als freie Musikerin tätig.